Reschenseelauf 2014 – Südtirol Drei Zinnen Alpine Run 2013 und Vorschau 2015

Knapp ein Jahr liegt nun der letzte Eintrag in diesem Blog zurück.

Nicht dass es nichts mehr zu berichten gab, es fehlte einfach die Zeit.

2013 stand im Zeichen der Fertigstellung des neuen SiMedia-Büros und Anfang November 2013 war es dann soweit. Der Einzug mit dem Team, das in der Zwischenzeit auf über 25 angewachsen ist, war ein wichtiger Meilenstein in der Entwicklung von SiMedia.

Einen Rückblick auf die sportlichen Aktivitäten werde ich im Laufe des Jahres noch zusammenstellen und wenn es die Zeit erlaubt, dann auch auf diesen Seiten online stellen.

Da der letzte Blogeintrag vom August 2013 den Reschenseelauf im Vinschgau zum Thema hatte, fahre ich mit dem Reschenseelauf 2014 fort.

Somit ist der Übergang nach einem Jahr schon fast nahtlos 😉

Die Teilnahme am Reschenseelauf 2014 habe ich mit einem Kurzurlaub im Vinschgau verknüpft. Die Anreise erfolgte am Donnerstag und somit blieb die Zeit, um die nähere Umgebung zu besichtigen. Am Freitag, dem Tag vor dem Rennen, stand die Streckenbesichtigung auf dem Programm und dabei entstand auch das folgende Bild.

Reschenseelauf 2014 im oberen Vinschgau

Reschenseelauf 2014 im oberen Vinschgau

7 km, d.h. nicht ganz die Hälfte vom Rennen und den Start sowie das Ziel im Hintergrund.

Stimmig, dachte ich mir und schoss mit meinem Handy dieses Foto.

Für das kommende Jahr wäre die Planung wieder am Frühlingshalbmarathon in Meran / Meraner Land teilzunehmen sowie am ¾ Halbmarathon von Bruneck nach Sand in Taufers. Auch der Südtirol Drei Zinnen Alpine Run, oder Drei Zinnen Lauf, dürfte wieder auf dem Kalender seinen Platz finden.

Deshalb passt es ganz gut, dass auch die Arbeit an den Tourismusportalen VIVOKronplatzVIVOHochpustertal und VIVOMeranerLand soweit abgeschlossen ist und diese Sporthihglights präsentiert werden. Vielleicht kann man die eigene Erfahrungen an den Veranstaltungen auch in die Tourismusportale einbauen bzw. einbinden. Schauen wir mal, was sich daraus so ergibt.

Mit den neuen Technologien sowie Techniken lässt sich viel erreichen. Sprich GPS-Daten, ActionCams wie die GoPro usw.

So wie auch das folgende Foto, das ich während des Südtirol Drei Zinnen Alpine Run 2013 im letzten Jahr aufgenommen habe. Ein Lauf, der zwar viel abverlangt, aber am Ziel angelangt, kann man dann den Blick auf die Drei Zinnen richten, die mit den Dolomiten zum Unesco Weltnaturerbe zählen.

An dieser Stelle erholt man sich vom ersten und schwierigen Aufstieg, der es wirklich in sich hat. Da war dann die Zeit vorhanden, trotz des Rennens, das Handy aus dem Rucksack zu holen und meine Gedanken in einem Foto festzuhalten:

Südtirol Drei Zinnen Alpine Run 2013

Südtirol Drei Zinnen Alpine Run 2013

Meine Gedanken waren folgende:

Sport ist wie das reale Leben, manchmal ist es mühsam weiterzukommen und es wartet schon die nächste Herausforderung auf dich (in diesem Fall der nächste Aufstieg), trotzdem gilt es immer nach vorne zu schauen und nicht aufzugeben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: